VDI Wissensforum

 

                                    Mannheim, Mercure Hotel Mannheim, Am Friedensplatz 1, 68165 Mannheim

 

            Mittwoch, 11.12., und Donnerstag, 12.12.2019

 

Industriewasserwirtschaft 2.0

 

 

• Verbesserte Wirtschaftlichkeit durch Vorbehandlung von Abwasserteilströmen

 

• Verfahrenstechnik zur Behandlung von Teilströmen sowie zur ressourceneffizienten Wertstoffrückgewinnung

 

• Erfahrungen aus der Praxis

 

Bernd Simbach, Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

 

VDI Wissensforum, Industriewasserwirtschaft 2.0

 

Details folgen.

 

VDI Wissensforum

 

                                    Mainz, Novotel Mainz*, Augustusstraße 6, 55131 Mainz

 

                   Mittwoch, 18.09., und Donnerstag, 19.09.2019

 

Physikalische Verfahren zur Optimierung der Schlammentwässerung

 

• Verfahrenstechnik des ZetaOptimizers: Höhere TR-Werte im Austrag der Schlammentwässerung, Polymereinsparung, Reduzierung der Rückbelastung

 

• Verfahrenstechnik der ULTRAWAVES-Hochleistungs-Desintegration: Reduktion des Glühverlustes, Zellaufschluss

 

• Erfahrungen aus der Praxis

 

Bernd Simbach, Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

 

VDI Wissensforum, 10. VDI-Fachkonferenz Klärschlammbehandlung

 

Download
VDI Wissensforum, 10. VDI-Fachkonferenz Klärschlammbehandlung
Programm zum Download.
06KO006019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 624.6 KB

VDI Wissensforum

 

                                    Hamburg, Best Western Plus Hotel Böttcherhof,  Wöhlerstr. 2, 22113 Hamburg

 

            Montag, 26.08., und Dienstag, 27.08.2019

 

Industriewasserwirtschaft 2.0

 

 

• Verbesserte Wirtschaftlichkeit durch Vorbehandlung von Abwasserteilströmen

 

• Verfahrenstechnik zur Behandlung von Teilströmen sowie zur ressourceneffizienten Wertstoffrückgewinnung

 

• Erfahrungen aus der Praxis

 

Bernd Simbach, Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

 

VDI Wissensforum, Industriewasserwirtschaft 2.0

 

Details folgen.

 

14. Fachgespräch Biogas der

 

BiogasUnion

 

Mittwoch, 19. Juni 2019

 

Phosphorrecycling und Energiegewinnung aus Biogas-Gärresten

 

 

Bernd Simbach, Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

 

Download
14. Fachgespräch Biogas am 19.Juni 2019, Soltau
Unter dem bewährten Tagungsmotto „Von Betreibern für Betreiber“ wird der „Workshop“-Charakter der
Veranstaltung beibehalten.

Mit Vorträgen in zwei Themenblöcken wollen ausgewiesene Experten über Zukunftsperspektiven für die
Biogasbranche, über aktuelle Änderungen von Gesetzen und Verordnungen, zu innovativen Verfahren der
Gärproduktaufbereitung sowie über sicherheitstechnische Anforderungen an Biogasanlagen informieren und mit
Ihnen in einen intensiven Erfahrungsaustausch eintreten.
Einladung 14. Fachgespräch Biogas der Bi
Adobe Acrobat Dokument 455.5 KB

VDI-Spezialtag

 

                                    Düsseldorf, Hilton Düsseldorf*, Georg-Glock-Str. 20,, 40474 Düsseldorf

 

 

Dienstag, 05. März 2019, 10:00 Uhr

 

Ressourceneffiziente Optimierung industrieller Kläranlagen

 

Bernd Simbach, Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

 

VDI Wissensforum, Spezialtag

 

Download
VDI Spezialtag: Ressourceneffiziente Optimierung industrieller Kläranlagen
Programm der gesamten Veranstaltung
- 4. VDI Fachkonferenz:Optimierung industrieller Kläranlagen
- VDI Spezialtag: Ressourceneffiziente Optimierung industrieller Kläranlagen
zum Download.
2019 VDI Wissensforum Spezialtag 0503201
Adobe Acrobat Dokument 46.5 KB

TKoR-Kooperationstreffen

 

Technologie- und Kompetenzzentrum organisches Reststoffrecycling

 

Mittwoch, 05. Dezember 2018, 10:00 Uhr

 

Nährstoffrückgewinnung und Mengenreduzierung bei Biogas-Gärresten

 

Bernd Simbach, Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

                                            - Steigerung der TR-Werte im entwässerten Schlamm

                                            - Reduzierung der Rückbelastung

 

 

 

Optimierung der Entwässerung von Klärschlamm

Wasser und Abwasser Technik, Ausgabe 4 / 2018

 

FACHWELT VERLAG
Dornhaldenstr. 19
D-70199 Stuttgart

 

https://wasser-abwasser-technik.com/

 

Bernd Simbach, Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

 

Download
Optimierung der Entwässerung von Klärschlamm
- Steigerung der TR-Werte im entwässerten Klärschlamm
- Reduzierung der Rückbelastung durch verbesserte Abscheidung
- Einsparung an Polymer
Beitrag W&A POLL 21122018 mit Bildern.pd
Adobe Acrobat Dokument 640.3 KB

25. Kolloquium „Abfall und Altlasten aktuell“

 

Technischen Universität Dresden, Fakultät Umweltwissenschaften, Institut für Abfall- und Kreislaufwirtschaft

 

Donnerstag, 22. Novenber 2018, 18:15 Uhr

 

Nährstoffrückgewinnung aus Gärresten und Reduzierung der Gärrestmengen

 

Bernd Simbach, Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

 

Die Präsentation kann als pdf-Datei angefordert werden

 

Perspektiven der Klärschlammverwertung -

Stehen wir vor dem Entsorgungsnotstand ?

 

 

04. - 05. September 2018 im Alten Pumpwerk Bremen-Findorff

 

 

Physikalische Konditionierungsverfahren zur Verbesserung der Schlammentwässerung

 

 

Dipl.-Ing. Helma Köster, hanseWasser Bremen GmbH

 

Dipl.-Ing. Bernd Simbach, Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

 

 

Download
Physikalische Konditionierungsverfahren zur Verbesserung der Schlammentwässerung
Optimierung der Schlammentwässerung mitels Hochspannungssystem ZetaOptimizer
- höhere TR-Werte im entwässerten Klärschlamm
- deutliche Reduzierung des Polymerverbrauchs
- erheblich geringere Rückbelastung
19_Köster_Simbach_DWA_Perspektiven_der_K
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Erfahrungsaustausch

 

der Sondernachbarschaft Schlammbehandlung (SNB 101)

 

                                          Donnerstag, 05. Juli 2018

auf der Kläranlage 69469 Weinheim

 

Phosphor-Recycling und Energiegewinnung aus Klärschlamm

 

 

Bernd Simbach, Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH

Phosphordialog

 

28.03.2018, Neumünster

 

Ultrawaves Ultraschall als integrierte Lösung für die Abwasserwirtschaft

 

Dr. Klaus Nickel, Ultrawaves GmbH,Hamburg

 
Veranstaltungsort:  Stadthalle Neumünster, Festsaal, Kleinflecken 1, 24534 Neumünster

 

Phosphorrückgewinnung aus Klärschlamm

 

Bernd Simbach

 

Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW

 

Netzwerk - Summit

 

Umweltwirtschaft NRW: Trends - Innovationen - Märkte

 

Session 4:

Phosphor: Essentieller und endlicher Rohstoff – innovative Lösungen zur Kreislaufschließung

Download
Phosphorrückgewinnung aus Klärschlamm
Netzwerk - Summit, Essen, 12.12.2017
Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft.NRW
Präsentation_Poll_Phosphorworkshop.pdf
Adobe Acrobat Dokument 859.7 KB

 

 

Die Novellierung der Abfallklärschlammverordnung lässt den Betreibern kommunaler Kläranlagen bei der Verpflichtung zur Phosphorrückge-winnung die Wahl zwischen dem P-Recycling aus der Asche der Mono-verbrennung oder aus der Schlammphase. Für die P-Rückgewinnung aus der Asche mit einer zu erfüllenden Mindestquote von 80% ist zunächst ein chemischer Aufschluss mit einer Mineralsäure erforderlich, dem eine große Anzahl weiterer Verfahrensschritte folgen.
Wie bei der Klärschlammasche ist auch das in der flüssigen Phase des Klärschlamms enthaltene Phosphat für die chemische Fällung und Abscheidung nicht direkt verfügbar. Bei Schlämmen von Kläranlagen mit überwiegend biologischer Phosphorentfernung, Bio-P, kann das in den Zellen eingebundene Phosphat durch eine modifizierte Desintegration freigesetzt werden.

Download
Beitrag W&A POLL 07092017 mit Bildern.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
Download
Beitrag der Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH zum Inter baltic Biogas Arena (IBBA) Workshop 2017
Treatment of digestates and recovery of nutrients
2017 Presentation Poznań - 23082017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Inter Baltic Biogas Arena (IBBA) Workshop 2017

 

23.08.2017 - 24.08.2017, Poznan, Polen

New Technologies in the Field
Treatment of digestates and recovery of nutrients

Dipl.-Ing. Bernd Simbach

Poznan, 23.08.2017, 14:00 Uhr

 

 

Download
IBBA 2017 Workshop Program_01_03_2017.pd
Adobe Acrobat Dokument 388.1 KB

 

Verbesserung der Klärschlammentwässerung durch den Abbau der extrazellulären polymeren Substanzen

 

22.02.2017

 

Gemeinsam mit dem Institut für Technische Chemie der TU Bergakademie Freiberg hat die Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH den Zwischenbericht zum DBU-geförderten Projekt „Verbesserung der Klärschlamment-wässerung durch den Abbau der extrazellulären polymeren Substanzen (SpaltEPS, Az 32909/01)“ erstellt. Den bisherigen, Erfolg versprechenden enzymatischen Behandlungen werden unter Einbeziehung der Ultraschall-Desintegration (Ultrawaves GmbH, Hamburg / SC Consult GmbH, Horst) weitere Untersuchungen folgen. Erwartet wird dabei eine deutliche Steigerung der TR-Werte bei der Schlammentwässerung.

 


 

terratec, Leipzig, 04.-07.04.2017

 

 V O R T R A G

 

Phosphorrecycling und Energiegewinnung aus Klärschlamm

Dipl.-Ing. Bernd Simbach

 

Datum:            05.04.2017, 13:00 Uhr

Ort:                  Glashalle, Forum 1

 


 

terratec, Leipzig, 04.-07.04.2017

 

Poll Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH auf der Fachmesse für Entsorgung, Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft terratec in Leipzig, 05.-07.04.2017, am Stand des TKoR-Netzwerks

TKoR-Netzwerk stellt bei der terratec aus, Glashalle, Ebene 1, Stand D40.

 

 

Gerne erhalten Sie von uns einen Einladungscode für eine Besuchereintrittskarte. Der Einladungscode (Code 1) ersetzt die Bezahlung für Ihre Eintrittskarte im Online-Ticketshop.

 

 


Klärschlamm

 

November 2016

 

Neues Verfahrenskonzept zur Phosphorrückgewinnung, Steigerung der Gasproduktion in der Faulung, Optimierung der Schlammentwässerung und Schlammverwertung.


ZetaOptimizer

 

November 2016

 

Neuentwicklung mit integrierter Verschleißschutztechnologie zur Behandlung besonders

abrasiver Schlämme. Die Überwachung der Verschleißschutztechnologie über die Anbindung

an die vorhandene SPS ist möglich.

Download
Abwasserbehandlung - Wertstoffgewinnung und Kostenreduzierung
Veranstaltungsprogramm

Online 20. und 21.05.2021
06SE138006.pdf
Adobe Acrobat Dokument 419.1 KB